Geboren an der Schnittstelle von Rhein und Ruhr, in Duisburg. Aufgewachsen im "Sauerland, mein Herz schlägt für das...". Wehrdienst in Schleswig-Holstein. Dort die Liebe zum flachen Land entdeckt. Weit sehen können, ist wichtig. Nicht nur, "wenn der Feind kommt". Kam aber keiner! Die Liaison mit dem Gebirge trotz allem nicht beendet. Anschließend Umzug ins Rheinland, nach Köln, um hier zu studieren. Gewissermaßen "back to the roots". Die Erinnerung an einen Ausflug, das Flanieren auf der Rheinpromenade seinerzeit als kleiner Junge ließ mich (a) seitdem nicht mehr los und (b) zurückkehren.

Studium von Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft, später Sportwissenschaft. Erste Lesungen, später Mitglied der Literaturwerkstatt an der Universität, damals von Norbert Hummelt geleitet. Abschluss als Diplomsportwissenschaftler und Sportjournalist. Radiodebüt mit der Groteske "Der Rettungsschwimmer", die Hanns Dieter Hüsch im WDR vorlas. Fast 20 Jahre Radio als Redakteur, Moderator, Nachrichtensprecher, Reporter und Programmplaner. Erfinder der ersten Cologne Minigolf Open und Leiter des Projekts "Blondinen-Opern"  - klassisch vertonte Blondinenwitze - on air. Mehrere Hörfunkpreise. Berufliche Tätigkeit als "Spokesman" in Köln.